Online Gruppenarbeit – Teil 2: Ideen zur Gruppenbildung

Gruppenarbeit | Jula Henke für J&K – Jöran und Konsorten unterstützt durch Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), CC BY 4.0

Für Präsenzveranstaltungen gibt es eine Vielzahl an Methoden, um Menschen in Gruppen einzuteilen. Bekannt ist beispielsweise das Ziehen von Karten oder das Durchzählen von Personen. Einige dieser Methoden können im Digitalen schwierig umgesetzt werden, es gibt trotzdem Möglichkeiten, um online Gruppenbildungen interessant zu gestalten. 

Wichtig dabei ist es, den Kontext der Veranstaltung zu berücksichtigen. Was ist das Ziel der Gruppenbildung? Wenn möglichst viele verschiedene Perspektiven in einem Team vertreten sein sollen, lohnt es sich, eine Methode zu nutzen, in der Unterschiede im Vordergrund stehen. Wenn es um ähnliche Interessen oder Fähigkeiten geht, kann die Gruppenbildung genau danach ausgerichtet sein. Hier stellen wir einige Ideen vor. (Übrigens: Im ersten Teil dieser Artikelreihe haben wir erklärt, warum Gruppenarbeit sinnvoll ist und was es bei einer Umsetzung online zu beachten gilt.


2 Gedanken zu „Online Gruppenarbeit – Teil 2: Ideen zur Gruppenbildung“

  1. Ich finde Gruppen wirklich nützlich und nutze sie oft – aus den Gründen, die Ihr nennt.
    Und habe Fragen:
    Wie macht Ihr das bei Barcamps, wenn die einzelnen Sessions schon Breakout-Räume sind, und man deshalb keine noch kleineren Gruppen bilden kann?
    Wenn eine große Gruppe sich aus technischen/organisatorischen nicht teilen lässt – wie ist dann Beteiligung möglich? Audience Response Systeme (Voting Tools) geben ja meist nur ein Stimmungsbild und keinen richtigen Austausch. Was ich noch brauchbar finde sind Tools wie Padlet, wo z.B. in einer Runde alle ihre Fragen aufschreiben und in einer weiteren Runde alle zusehen, ob sie per Kommentar vielleicht Antworten zu den Fragen der anderen geben können.

  2. Alica Schomacker

    Liebe Annette, Vielen Dank für den Kommentar. Das sind sehr spannende Fragen, die wir gerne an die Twitter-Community weiterleiten wollen.
    Zu deiner 2. Fragen möchten wir Dich auf das Material „Methoden zum Online Lernen“ verweisen. Dies wäre eine Möglichkeit, die Gruppen einzubinden. https://www.selbstlernen.net/materialien-fuer-online-veranstaltungen/folien-methoden-beim-online-lernen-chat-gewitter/
    Liebe Grüße, das Team von selbstlernen.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.