Power to the learner!

Der digitale Wandel bringt uns neue Möglichkeiten für souveränes Lernen und unabhängiges Arbeiten. Dummerweise nutzen wir sie nicht. Stattdessen digitalisieren unsere alten Lerninstitutionen einfach das, was sie vorher schon gemacht haben. Davon profitieren vor allem diejenigen, die ohnehin schon gut aufgestellt waren.

Wir wollen das Empowerment für den einzelnen Lernenden stärken. Jeder Mensch kann heute ohne Institution und ohne Lehrende lernen. Er kann über das Netz an alle Informationen gelangen, sich mit anderen Menschen vernetzen und findet mächtige Medien, Werkzeuge und Plattformen für das eigene Lernen und Arbeiten. Dafür braucht er Wissen und Kompetenzen, um diese Möglichkeiten zu nutzen. Hier bietet unser Projekt Unterstützung.

Für Menschen, die souverän lernen und unabhängig arbeiten wollen, bieten wir einen Hub, also eine Anlaufstelle, an der verschieden Fäden zusammenlaufen und verfolgt werden können. Ende 2019 starten wir mit einem Schwerpunkt zum Themen Barcamps und andere Formen des Peer-to-Peer-Lernens.