Community Calls: Community-Building, Programmgestaltung und Partizipation zusammen denken

Community Calls | Jula Henke für J&K – Jöran und Konsorten unterstützt durch Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), CC BY 4.0

Community Calls sind ein regelmäßiges Format – online oder in Präsenz, um gemeinsam das Programm einer Veranstaltung zu planen. Dazu kommen Mitglieder aus einer Community mit dem Programmteam der Veranstaltung zusammen und besprechen mögliche inhaltliche Programmpunkte, tauschen sich zu Themen und Schwerpunkten aus und überlegen mögliche Speaker*innen oder Workshopgebende. Dabei ist es unerheblich, ob es sich bei der Veranstaltung um Workshops, Diskussionen, Seminare oder um eine Konferenz handelt. Darüber hinaus geben die Community Calls durch die Vernetzung der Teilnehmenden untereinander einen eigenen Wert für Austausch, Event-Erleben und aktive Teilnahme.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.